Project Description

Objektbeschreibung

Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Wohnraum im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg ist seit Jahren ungebrochen. Um den anhaltenden Bedarf zu decken, werden Gründerzeitbauten saniert, ausgebaut und aufgestockt oder brachliegende Grundstücke mit Großwohnprojekten bebaut. So auch in der Schwedter Straße: Hier entstand nach Plänen des Berliner Architektenbüros Grüntuch Ernst die beeindruckende Wohnanlage Marthashof – benannt nach der einstigen evangelischen Mädchenschule aus den 1850er Jahren, die sich bis zu ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg auf diesem Grundstück befand. Beeindruckende Architektur mit weißen Screens und braunen Faltschiebeläden aus perforiertem Lochblech prägen das Gesicht dieser Wohnanlage und schließt sich harmonisch an die Kastaniengärten in der Schwedter Straße an. Die knapp 3.000 Quadratmeter große, teils begrünte Freifläche im Zentrum der Anlage steht allen Bewohnern zur Verfügung; darunter befindet sich die Tiefgarage der Wohnanlage. Marthashof liegt 1,4 km vom Denkmal der Berliner Mauer entfernt, mit der Nähe zur Oderbergerstraße, der Schönhauser Allee oder der Kastanienallee können Sie aus einer Vielzahl von Restaurants mit internationaler Küche wählen. Die Kulturbrauerei mit Ihren vielfältigen Angeboten von unterschiedlichsten Märkten, Kino oder Theater ist in 10 Minuten fußläufig zu erreichen.

Übersicht

VERKAUFT!

Objektart:  Eigentumswohnung

Wohnfläche: 96 qm

Zimmer: 3

Grundstück: 0

Etage: 3. OG